Supportforum von www.raeppel.de

Forum für SPS-Tools & Automatisierungstechnik
Aktuelle Zeit: 23.07.2018, 01:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ET200M vs ET200S
BeitragVerfasst: 03.09.2008, 06:56 
Offline

Registriert: 02.09.2008, 11:56
Beiträge: 2
Hallo,

studiere momentan noch Automatisierungstechnik und hätte mal eine Frage zur dezentralen Peripherie von Siemens.
Was genau unterscheidet die zwei ET200-Typen "M" und "S", außer dass die ET200S einen filigraneren Aufbau bietet? Gibt es sonst noch irgendwelche Kriterien, die man bei einer Auswahl beachten muss? Z.B. Ausbaufähigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit etc.

Vielen Dank schon mal.
Gruß Chiksfire


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET200M vs ET200S
BeitragVerfasst: 03.09.2008, 15:15 
Offline

Registriert: 25.01.2008, 18:34
Beiträge: 34
Wohnort: Dillenburg
Für eine ET 200M benötigst du die Siemens Profilschiene während du beim ET200S System nur eine Hutschiene benötigst. Beim ET 200M System kaufst du eine Baugruppe und den entsprechenden Stecker und kannst es zusammen bauen. Beim ET 200S System kaufs du das E/A Modul und dann noch Terminalmodule auf die die E/A Module gesetzt werden. Bei beiden Systemen benötigt man einen Profibuskopf. Unterm Strich wird meist das ET 200S System günstiger sein da man es auch besser auf seine Bedürfnisse anpassen kann.

Ausbau:

ET 200M max 8 Baugruppen
ET 200S max 63 Baugruppen


MFG

Chris

Wenn du noch mehr wissen willst dann frage noch etwas genauer bitte.

_________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET200M vs ET200S
BeitragVerfasst: 04.09.2008, 07:09 
Offline

Registriert: 02.09.2008, 11:56
Beiträge: 2
Danke Chris,

das beantwortet eigentlich schon ziemlich genau meine Frage.
Kann es beim ET200S-System eventuell nach einigen Jahren zu Kontakt-Problemen zwischen TM und den draufgesteckten E/A-Modulen kommen?
Ich meine schon mal so etwas gehört zu haben.

Gruß
Chiksfire


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET200M vs ET200S
BeitragVerfasst: 04.09.2008, 15:11 
Offline

Registriert: 25.01.2008, 18:34
Beiträge: 34
Wohnort: Dillenburg
Bisher kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen das wir damit noch keine Probleme hatten.

MFG

Chris

_________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET200M vs ET200S
BeitragVerfasst: 06.09.2008, 21:14 
Hi chiksfire,

bei der ET200S kannst du einfacher mit verschieden geschalteten Lastspannungen arbeiten indem du immer wieder ein neues Powermodul setzt. So sind verschiedene Schutzkreise und Not-Aus-Kreise leichter möglich.

Tom


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de